Newsletter 028 – Lasst die Spiele beginnen!

Goethe und Schiller – Denkmal in Weimar | Wohlauf! – Lasst die Spiele beginnen!

Liebe Freundin, lieber Freund!

Erst angekündigt, dann verschoben, dann noch mal verschoben: Nun kann – bin wieder richtig gesund – unser Info- und Kennenlern-Treffen (ausführliche Einladung hier! – Klick!) in der Stahlheimer-Straße 26 (SASZA, Klingel rechts unten) am 11.04.2018 um 19:15 endlich statt finden. Unter dem Motto:
Wohlauf – Lasst die Spiele beginnen! „Newsletter 028 – Lasst die Spiele beginnen!“ weiterlesen

Newsletter 027 – Das Wirkliche Schreiben

SCHREIBEN IN BERLIN | Das Wirkliche Schreiben

Liebe Freundin, lieber Freund!

Zweifelsohne ist es eine bewundernswürdige und applaudierenswerte Gabe, wenn jemand Geschichten erzählen und aufschreiben kann, die andere Menschen unterhalten, begeistern und faszinieren. Oder ihnen vielleicht sogar eine schöne Idee mit auf den Weg geben. Dennoch ist dieses schöne Können meilenweit entfernt von dem, was ich das Wirkliche Schreiben nennen möchte. „Newsletter 027 – Das Wirkliche Schreiben“ weiterlesen

Newsletter 012 – So ein Quatsch!

SCHREIBEN in BERLIN | So ein Quatsch! Das geht doch gar nicht!

So ein Quatsch! – Das geht doch gar nicht! – Dialoge! – Filmtipp

Liebe Freundin, lieber Freund!

Sei herzlich gegrüßt zum zwölften Newsletter zum Thema »Schreiben und Schreiben lernen«!
Ich hoffe sehr, dass Du nach dem vorigen Newsletter 011 mit der Aufforderung: »Begegne Dir selbst!« beim Versuch, dies im Schreiben umzusetzen, nicht enttäuscht, laut fluchend oder leise frustriert, zu dem Ergebnis kamst: »So ein Quatsch! – Das geht doch gar nicht!«. „Newsletter 012 – So ein Quatsch!“ weiterlesen

Newsletter 004 – Im Dialog mit sich selbst

Schreiben - Im Dialog mit sich selbst

Liebe Freundin, lieber Freund!

Sei herzlich gegrüßt zum vierten Newsletter zum Thema „Schreiben und Schreiben lernen“! (Web: Schreiben in Berlin.de) und zum „Dialog mit sich selbst“.

Heute erhältst Du erstens eine Einladung zu einem kostenfreien und völlig unverbindlichen Informations und Kennenlern-Treffen. Außerdem möchte ich zweitens gerne mit Dir ein wenig über das Schreiben nachdenken. „Newsletter 004 – Im Dialog mit sich selbst“ weiterlesen

Ankündigung zum Newsletter (NL)

Schreiben in Berlin | Einladung zum kostenfreien Newsletter zum Schreiben!

Ein Newsletter zum Thema SCHREIBEN!

Liebe Freunde, liebe Bekannte!
Ich möchte gerne und ich werde in absehbarer Zeit einen kostenfreien, ca. wöchentlich erscheinenden Newsletter (=eine regelmäßige E-Mail-Nachricht) zum Thema „SCHREIBEN“ und „SCHREIBEN LERNEN“ versenden.

Neu: Den kostenfreien Newsletter zum Thema „SCHREIBEN“ und „SCHREIBEN LERNEN“ gibt es seit September 2017! Und hier gehts zur Anmeldung für den Newsletter (Klick!)!

„Ankündigung zum Newsletter (NL)“ weiterlesen

Denke langsam! Schreibe in Zeitlupe!

SCHREIBEN in BERLIN | Denke langsam! Erlebe langsam! Schreibe in Zeitlupe!

Unsere Geschichten leben von ihren Höhen und Tiefen. Wie auch unser Leben von seinen Höhen, aber auch von seinen Tiefen lebt. Von den Höhen erzählen und schreiben wir gerne detailreich, ausgeschmückt und sehr ausführlich. Über die Tiefen aber versuchen wir, nur das notwendigste benennend, rasch hinwegzuschreiben. – Wen wundert das? Schließlich fühlen sich die Erinnerungen an das Unangenehme unangenehm an.
Mein Vorschlag dagegen: Wenn es fies wird, schreibe in Zeitlupe!

„Denke langsam! Schreibe in Zeitlupe!“ weiterlesen