Newsletter 028 – Lasst die Spiele beginnen!

Goethe und Schiller – Denkmal in Weimar | Wohlauf! – Lasst die Spiele beginnen!

Liebe Freundin, lieber Freund!

Erst angekündigt, dann verschoben, dann noch mal verschoben: Nun kann – bin wieder richtig gesund – unser Info- und Kennenlern-Treffen (ausführliche Einladung hier! – Klick!) in der Stahlheimer-Straße 26 (SASZA, Klingel rechts unten) am 11.04.2018 um 19:15 endlich statt finden. Unter dem Motto:
Wohlauf – Lasst die Spiele beginnen! „Newsletter 028 – Lasst die Spiele beginnen!“ weiterlesen

Einladung zum Info-Abend am 14.03.2018

SCHREIBEN in BERLIN | Herzliche Einladung zum kostenfreien Info-und Kennenlern- Abend über Schreibworkshops, Schreibcoachings, das Schreiben überhaupt.

Liebe Freundin, lieber Freund!

Hiermit erhältst Du eine herzliche Einladung zu einem kostenfreien, unverbindlichen Info-Abend zu einem Schreibworkshop in Berlin, Schreibcoaching und das Schreiben überhaupt. Am 14.03.2018 in Berlin, Perzlauer Berg. Vielleicht hast Du ja Zeit und Lust, zu kommen!

Das Leben ist viel zu kurz, um nicht zu schreiben!
Wer, wenn nicht wir? – Wann, wenn nicht jetzt? „Einladung zum Info-Abend am 14.03.2018“ weiterlesen

Newsletter 026 – Begegne Deiner Scham!

SCHREIBEN in BERLIN | Begegne Deiner Scham!

Liebe Freundin, lieber Freund!

Wir alle werden, wenn wir auch nur ein wenig über unser Leben nachdenken, Momente und Erlebnisse tiefer Scham in unserem Leben finden. Die meisten dieser Erinnerungen an die Vergangenheit sind unserem Leben in der Gegenwart und in der Zukunft nicht gerade förderlich. Manche dieser Erinnerungen können geradezu kränkend, krank machend sein. Da wäre es doch schön und hilfreich, der Stärke und der Macht dieser herunter ziehenden Erinnerungen entledigen zu können. Oder zumindest eine Entlastung schaffen zu können.
Wenn Du also Erinnerungsmomente der Scham piesacken, versuche es doch einmal damit: Begegne Deiner Scham! Schreibe Deine Scham! „Newsletter 026 – Begegne Deiner Scham!“ weiterlesen

Newletter 023 – Die Macht Deiner eigenen Geschichte

Die Macht Deiner eigenen Geschichte

Liebe Freundin, lieber Freund!

Heute will ich ein wenig über die Macht Deiner eigenen Geschichte mit Dir philosophieren. Ich will Dich daran erinnern, zu erkennen, welche Macht die Geschichte, die Du Dir über Dich selbst erzählst, auf Dich hat und sogar über Dich hat. Und ich denke, ich gehe nicht zu weit, wenn ich sage: Du bist die Geschichte, die Du Dir über Dich selbst erzählst! „Newletter 023 – Die Macht Deiner eigenen Geschichte“ weiterlesen

Newsletter 022 – Ein anderes Denken

SCHREIBEN IN BERLIN | Ein anderes Denken

Liebe Freundin, lieber Freund!

Das Holocaust Mahnmal ist meines Erachtens eines der wertvollsten Gebäude, das in den letzten Jahrzehnten errichtet wurde. Weil es uns daran erinnern kann, wohin falsches Meinen, Glauben, Fühlen und Denken ohne Nachzudenken Menschen jeden Geschlechts, jeden Alters und jeder Hautfarbe führen kann. Das Holocaust Mahnmal kann uns daran erinnern, dass faschistisches Gewaltdenken zur Gewaltherrschaft und damit zu gewaltigem Unrecht führt. Wir brauchen also dringend ein anderes Denken! „Newsletter 022 – Ein anderes Denken“ weiterlesen

Newsletter 019 – Gelingende Vorsätze

SCHREIBEN IN BERLIN – Gelingende Vorsätze

Liebe Freundin, lieber Freund!

Heute möchte ich Dir den Königsweg für gelingende Vorsätze vorstellen. Ob es dabei (aktuell) um Vorsätze für das gerade begonnene neue Jahr 2018 geht oder um Vorsätze und Fortschritte zu anderen Zeiten Deines Lebens, ist dabei unerheblich. Der Königsweg ist immer ein Königsweg.

Und natürlich möchte ich Dich an die Einladung am 10.01.2018 zu meinem Schreibworkshop-Info- und Kennenlern-Treffen erinnern. „Newsletter 019 – Gelingende Vorsätze“ weiterlesen

Newsletter 018 – Ein schönes Jahr

SCHREIBEN IN BERLIN | Ein schönes Jahr wünsche ich Dir, Deiner Familie

Liebe Freundin, lieber Freund!

Ein schönes Jahr wünsche ich Dir, Deiner Familie, Deinen Freunden.

Damit das kommende Jahr auch wirklich zu einem schönen Jahr für Dich werden kann – dazu kannst Du maßgeblich selbst etwas beitragen. Das lohnt sich unbedingt, denn das kommende Jahr ist ja nicht nur „ein Jahr‟. Es ist ein maßgeblicher Teil Deines Lebens, das ja ein schönes Leben sein soll, oder nicht? „Newsletter 018 – Ein schönes Jahr“ weiterlesen

Newsletter 016 – Ein neues Leben?

SCHREIBEN IN BERLIN | Ein neues Leben? - Dein neues Leben!

Liebe Freundin, lieber Freund!

Gehörst Du, wie ich, auch zu diesen Menschen: Viele von uns nutzen die dunkle Jahreszeit, um in Muße über sich und ihr Leben nachzudenken. Sicher schmieden viele von uns in dieser Zeit auch wertvolle Vorsätze für das neue Jahr. Und manche kommen dabei vielleicht auch zu der Erkenntnis: Halt! Stopp! Ich will einen Neustart wagen! Ich will ein neues Leben, ein glücklicheres, besseres, schöneres, sinnvolleres Leben!

Wenn Du Dir ein neues Leben wünschst, musst Du es Dir zuvor entwerfen. Welch günstigere Möglichkeit hierzu könnte es geben, als das Schreiben einer eigenen Geschichte, einer eigenen Lebensgeschichte, eines eigenen Lebensromans?

Wie die Gestaltung eines solchen neuen Lebens gelingen kann, das erfährst Du in diesem 16. Newsletter zum Thema „Schreiben‟. „Newsletter 016 – Ein neues Leben?“ weiterlesen