Aktuell: „Schreiben lernen und Schreiben können“ – Schreibworkshop

Schreibworkshop:
Schreiben lernen und Schreiben können!

Dieser neue Schreibworkshop „Schreiben lernen und Schreiben können“ ist nicht nur ein Schreibworkshop zum Schreiben, sondern auch ein Schreibworkshop zur Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Und nicht nur zur Selbstverwirklichung nur im Schreiben. Sondern im ganzen Leben! (Aber nur, wenn Du das auch möchtest …)!

Dieser Workshop könnte auch wieder heißen: „Schreibend auf dem Weg zum Selbst!“ oder „Kreativ Schriftstellerin oder Schriftsteller werden!“ Doch neuere Einsichten in die Bereiche Schreiben lernen und Schreiben können laden mich dazu ein, diesen Workshop eben genau nach diesen neueren Aspekten zum Schreiben lernen und Schreiben können zu benennen.

Liebe Schreibfreundin, lieber Schreibfreund,

ich freue mich, dass Du meine Seite zur Ankündigung des neuen Schreibworkshops, der am 15.01.2020 mit einem kostenfreien und unverbindlichen Info- und Kennenlern-Treffen starten wird, gefunden hast!

Dieser Vorstellungsabend hat nun zwar leider schon stattgefunden, Du kannst aber, wenn Du das möchtest, immer noch gerne zu unserer Schreibgruppe dazustoßen. Wir müssten nur vorher einmal miteinander telefonieren!

Der nächste Vorstellungsabend wird dann am 11.03.2020 sein. Wenn Du Dich zum Newsletter anmeldest, wirst Du über alles Zukünftige auf dem Laufenden gehalten.

Zur Newsletter-Anmeldung

Zum Inhalt des Workshops:

Der Workshop: Schreiben lernen und Schreiben können!

Zu den Themen Schreiben lernen und Schreiben können gibt es nun fast unendlich viel zu sagen; zu viel für eine Einladung. Also lade ich Dich dazu ein, die neue Extra-Seite zu diesem Thema zu besuchen:

Button: http://schreiben-in-berlin.de/selbstverwirklichung-im-schreiben/schreiben-lernen-und-schreiben-koennen/

Schreibworkshop - Inhalte

 

Im Wesentlichen wird es in diesem Workshop um die Beantwortung der folgenden Fragen gehen. Und natürlich um die direkte Umsetzung der Erkenntnisse, die wir gewinnen werden. Klar! Sonst wäre es ja kein Schreibworkshop!

  • Was oder worüber will ich Schreiben?
  • Wie baue ich meine Geschichte, meinen Roman auf?
  • Wie bringe ich meine Geschichte zum „Abheben“, damit sie nicht im Flachland versandet? (Tiefgang, Wert und Spannung)
  • Wie findet meine Geschichte einen glücklichen Schluss? (Ein glücklicher Schluss ist ein Schluss, der mich glücklich macht!)

Dieses sind Fragen, die zum Themenkreis „Schreiben lernen“ gehören. Dies sind all die Fragen zu Deiner Geschichte, Deinem Roman, die wir in jedem Fall meistern werden. Da bin ich ganz sicher und das kannst Du Dir auch sein!

Dann gibt es aber noch Aufgaben, die wir auch meistern müssen, obwohl sie gar nicht unmittelbar mit Deiner Geschichte zu tun haben. Diese Aufgaben gehören zum Themenkreis „Schreiben können“.

Diese Aufgaben müssen wir meistern, weil sich sonst keine Tinte auf dem Papier wiederfindet. Das sind die folgenden Aufgaben:

  • Stehe zu Dir!
  • Habe den Mut, Du selbst zu sein!
  • Erlaube Dir, Du selbst zu sein!
  • Habe den Mut, zu leben und zu schreiben!
  • Schreibe Dich frei!

Wir müssen uns die Neugier, den Stolz und den natürlichen Mut, den Kinder anfangs noch im Schreiben ganz natürlich besitzen, den auch wir als Kind wahrscheinlich noch ganz natürlich besaßen, zurückerobern! ( ⇒ Titelbild)

Wie immer in den Schreibworkshops gilt:

Bitte bedenke stets: Die Bearbeitung aller Fragen und Aufgaben ist stets freiwillig. Und wie immer in meinen Schreibworkshops gilt:

Alles zu seiner Zeit!
Und alles im passenden Moment!

Hier findest Du nochmals die genaue Beschreibung der Workshop-Inhalte:

Button:  http://schreiben-in-berlin.de/selbstverwirklichung-im-schreiben/schreiben-lernen-und-schreiben-koennen/

Schreibworkshop - Inhalte

Nun zu den Formalien des Workshops:

Wie immer lade ich Dich auch dieses Mal wieder zu einem kostenfreien und völlig unverbindlichen Informations- und Kennenlern-Treffen ein. Nämlich am:

15. Januar 2020 um 19:15 Uhr

in Berlin, Prenzlauer Berg. In den Räumen von SASZA, Genau hier (Klick!)

Eine Bitte:

Wenn Du gerne zu dem Schreibworkshop-Info-Abend kommen magst, wozu ich Dich herzlich einlade und was mich auch sehr freuen würde, dann gib mir doch bitte vorher Bescheid, damit ich planen kann. Am besten per E-Mail unter mail@Schreiben-in-Berlin.de oder telefonisch unter 030 / 42 80 77 76.

Danke!

Die Termine

15.01.20    Vorstellungsabend
22.01.20   1. Workshop
29.01.20   2. Workshop
05.02.20   Kein Workshop! Berliner Winterferien!
12.02.20   3. Workshop
19.02.20   4. Workshop
26.02.20   5. Workshop
04.03.20   6. Workshop

Ein nächster Schreibworkshop-Zyklus wird dann gleich anschließend am 11.03.2020 stattfinden.

Kosten

Die Teilnahme an diesem „Schreiben lernen und Schreiben können“ Schreibworkshop wird 160,00 Euro kosten (für Schüler allgemeinbildender Schulen 100,00 Euro) und umfasst 6 Schreibworkshop-Abende, jeweils Mittwochs von 19:15 Uhr bis 21:15 Uhr. (Eigentlich sind es 7 Abende, weil wir beim Info- und Kennenlernabend nicht nur Kekse knabbern, sondern gleich voller Spannung einsteigen!)

Und enthalten ist auch die persönliche Unterstützung (Coaching) im Zusammenhang mit Deinem Roman / Deiner Geschichte oder sonstiger Fragen. Ich lasse Dich garantiert nicht allein im Regen stehen!

Wegen eventueller Rabatte, z.B. Schüler, Geringverdiener, Paarbuchungen etc. kannst Du mich gerne ansprechen!

Anmeldung zum Workshop

Du kannst Dich jederzeit gerne bei mir telefonisch (030 / 42 80 77 76) oder per E-Mail mail@schreiben-in-berlin.de zum Workshop anmelden. Oder auch erst, falls Du skeptisch oder unentschlossen bist, am Vorstellungs-Abend. Jedoch gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Die Anzahl der Teilnehmenden will ich, um ein intensives Arbeiten, Vorankommen und Erleben zu sichern, auf 8 beschränken.

Also …

Ich freue mich darauf, Dich entweder neu kennen zu lernen oder Dir erneut wieder begegnen zu dürfen!

Lebe nicht im Konjunktiv!
Schreibe Dich frei!

Herzlichst,
Michael


SCHREIBEN IN BERLIN | Schreiben-Lernen und Schreiben-Können!
SCHREIBEN IN BERLIN | Schreiben-Lernen und Schreiben-Können!